Alle News

07.06.2024

Parlamentswahl in Großbritannien und die VAT auf Schulgebühren

Am 4. Juli wird in Großbritannien ein neues Parlament gewählt. Die möglichen Veränderungen in den Machtverhältnissen, zugunsten der Labour Party, könnten Auswirkungen auf die finanzielle Situation von britischen Internaten haben. Privatschulen in England, egal ob Boarding oder Day Schools, genießen im Moment eine Mehrwertsteuerbefreiung, da sie als gemeinnützige Organisationen (charities) anerkannt sind. Diese Befreiung hat eine lange Tradition, die bis ins 19. Jahrhundert zurückreicht.

Im aktuellen Wahlkampf spielt diese Steuerbefreiung für Privatschulen erneut eine bedeutende Rolle im Programm der Labour Party. Obwohl es unklar ist, ob und wann Änderungen bei einem Wahlsieg der Partei tatsächlich umgesetzt werden, bereiten sich viele britische Privatschulen - so auch unsere Internate - vorsorglich auf die mögliche Erhebung von 20 % VAT (Value Added Tax = Mehrwertsteuer) auf Schulgebühren vor. Einen Teil davon werden sie über ihren Vorsteuerabzug geltend machen können, und einen weiteren Teil können sie über neue Einnahmequellen (Sommerkurse, Vermietung der Anlagen in den Ferien) abfedern. Viele Schulen konnten auch ihre Betriebskosten durch energieeffiziente Sanierungen in den letzten Jahren senken.

Die Weitergabe der Mehrkosten von der VAT-Einführung an die Familien, so wird derzeit angenommen, soll dadurch maximal bei 8-12 % liegen. Die Privatschulen sind sehr daran interessiert eine faire und ausgewogene Lösung zu finden und die finanziellen Auswirkungen auf die Familien zu minimieren. Einige unserer Headmaster gehen übrigens auch davon aus, dass sich die Einführung der VAT auf Schulgebühren juristisch hinziehen wird, da Labour zum Beispiel im Moment nicht vor hat, VAT auf Studiengebühren einzuführen.  

Es ist also alles noch sehr unklar im Moment. Sobald konkrete Entscheidungen zu diesem Thema vorliegen, werden wir unsere Familien natürlich sofort informieren.

22.05.2024

Rugby School: Low-Tech-Lösung für ein modernes Problem

Gareth Parker-Jones, Leiter der Rugby School, unterstützt die These des Sozialpsychologen Jonathan Haidt aus dessen Buch "The Anxious Generation", dass übertriebene Sicherheitsbedenken der Eltern und die häufige Nutzung von Smartphones Kindern eine eingeschränkte und unglücklichere Kindheit bescheren. Haidt, der für seine Forschungen über Moralpsychologie und soziale Fragen bekannt ist, argumentiert, dass Kinder in einem überregulierten Umfeld aufwachsen und ihnen prägende Erfahrungen vorenthalten werden.

An der Rugby School, wie an den meisten britischen Internaten, werden Smartphones bewusst eingeschränkt, um den Schülerinnen und Schülern eine gesunde Entwicklung und glücklichere Kindheit zu ermöglichen. Laut Gareth Parker-Jones zeigen diese Maßnahmen positive Ergebnisse: Schüler und Eltern begrüßen oft die Befreiung von der Belastung durch soziale Medien. Rugbys Schulleiter sieht sein Internat als Vorreiter in diesem Bereich und betont die Wichtigkeit von Angeboten und Aktivitäten abseits der Bildschirme. Den ganzen Artikel können Sie hier lesen.

14.05.2024

Abingdon School nimmt ab 2026 auch Mädchen auf

Die renommierte Abingdon School, eine der ältesten Privatschulen Englands und bisher eine reine Jungenschule, hat angekündigt, ab September 2026 auch Mädchen aufzunehmen. Mit dieser neuen Bildungsstrategie sieht sich die Schule besser im Einklang mit der heutigen Gesellschaft, in der Chancengleichheit für beide Geschlechter gefördert wird. Die Abingdon School ist davon überzeugt, dass wichtige Lebenskompetenzen wie Teamarbeit, emotionale Intelligenz, gegenseitiges Verständnis und die Fähigkeit, mit anderen in Beziehung zu treten, in einem koedukativen Umfeld besser gefördert werden.

Mehr dazu hier

26.04.2024

Wir gratulieren Friedrich zur Hockey Meisterschaft mit Ardingly

Unser Schüler Friedrich hat vorgestern mit seiner U18 Hockeymannschaft von Ardingly College die Schulmeisterschaften (Tier 2) gewonnen. Wir gratulieren ihm und dem Boys' 1st XI Hockey Team ganz herzlich! Das Finale wurde im berühmten Lee Valley Stadion in London ausgetragen. Das Spiel war eine Krönung einer ungeschlagenen Saison.  

Ardingly Hockey bearbeitet

29.03.2024

IB-Schools Fair 2024: Lernen Sie sechs Top IB-Internate kennen

Auch in diesem Jahr freuen wir uns, für unsere Familien die IB-Schools Fair in drei Städten zu organisieren. Hier stellen sich sechs unserer besten IB-Internate persönlich vor. Teilnehmen werden Headmaster, Deputy Heads oder Director of Admissions von Ardingly College, Bromsgrove School, Haileybury, Malvern College, Sevenoaks School und Worth School. 

Die IB-Schools Fair findet in Hamburg, Köln und München am 24., 25. und 26. April 2024 statt. Wenn Ihre Tochter bzw. Ihr Sohn vor hat, im Schuljahr 2025/2026 für mindestens ein Jahr auf ein englisches Internat zu gehen und gute bis sehr gute Noten hat, dann kommen diese Schule in Frage. Im Rahmen der IB-Schools Fair besteht die Möglichkeit, mit einer oder mehreren der teilnehmenden Internate ein persönliches Gespräch zum ersten Kennenlernen zu vereinbaren.

Weitere Details und das Online-Anmeldeformular finden Sie hier. Wir freuen uns auf drei spannende Tage mit Ihnen und den Schulen. 

 

21.03.2024

Die Woodbridge School unterstützt junge Unternehmensgründungen

Im Rahmen des Wettbewerbs "Young Enterprise" entwickeln Year 12-Schülerinnen und Schüler der Woodbridge School jedes Jahr eine Geschäftsidee, mit der sie an die Öffentlichkeit gehen. In diesem Jahr wurde ein Kochbuch erstellt, das sich auf lokale Rezepte der Region Suffolk konzentriert. Das Kochbuch erzählt persönliche Geschichten hinter den Rezepten und enthält vor allem Anleitungen für familienfreundliche und einfache Menüs. Weitere Informationen zum Wettbewerb und zum Erwerb des Kochbuches finden Sie hier: Young Enterprise Cookbook from Year 12's Suffolk Sensations - Woodbridge School

23.02.2024

Golf-Intensivkurse in Schottland für 10- bis 18-Jährige - Frühjahr und Sommer 2024

Rick Valentine, ehemaliger Leiter der Loretto Golf Academy, bietet seit kurzem als Guardian Organisation die sportliche Förderung von Schülerinnen und Schülern in den Bereichen Golf und Hockey in den englischen Ferien an. Für die Half-Term-Ferien im Mai und die Sommerferien im Juli 2024 sind noch Plätze in seinen Intensiv-Golfcamps in Schottland frei. Gespielt wird auf den Golfplätzen in St. Andrews und Fettes.

Bei Interesse können Sie sich gerne an uns wenden.

04.02.2024

Zum Tod von Brendan Wignall, Headmaster von Ellesmere College

Wir haben einen langjährigen Freund und Partner verloren. Brendan Wignall war 27 Jahre lang Headmaster vom Ellesmere College und ist vor einer Woche seinem Krebsleiden erlegen. Das Ellesmere College veröffentlichte Folgendes über sein Lebenswerk: 

Brendan dedicated himself to Ellesmere and its students.  He adapted to changing times with a fortitude that is so much at the heart of being an Ellesmerian. During his tenure a new Lower School building was erected, boarding houses expanded, and the International Baccalaureate introduced, the development of a range of sports academies and sports facilities grew: a new sports hall, tennis barn, Astro turf, and a roof over the swimming pool.  On the Arts front the College secured the Arts Council Platinum Arts Award. Brendan was committed to sport and an enthusiastic follower of Liverpool Football Club. 

 As a champion of the creative arts, Brendan changed the landscape around the school by adding sculptures and artwork for all to see. He developed a great enthusiasm for the beauty of stained glass, taking pleasure each day from an installation fitted along the cloisters.  This installation was solely funded by leavers’ gifts and energetically directed by Brendan. His interest in stained glass work grew and he went on to develop his own skills to tremendous effect.

 Brendan reached out to spread the Ellesmere message further, fulfilling a long-held ambition to see an Ellesmere School overseas, when Ellesmere Muscat in Oman was opened in January 2024 and he set plans in motion for others in the pipeline. He was closely involved with local charities in addition to being the Chairman of the Council of Registration of Schools Teaching Dyslexic Pupils (CreSTeD), and of the North West Academies Trust, and the Treasurer of the Headmasters’ Conference (HMC).

Wir vermissen ihn sehr.

25.01.2024

PSHE-Webinar am 1. Februar 2024: "Effective Study Skills and Revision Techniques’"

In unserem nächsten PSHE Webinar am Donnerstag, dem 1. Februar, werden unsere Referentinnen Danielle Cowan, Deputy Head Curriculum und Georgina Black, Head of Media and Sociology, beide von der britischen Schule Gordonstoun, Schülerinnen, Schülern und Eltern Methoden vorstellen, die nicht nur helfen, Wissen zu festigen, sondern auch das Lernen effizienter zu gestalten und den Stress vor Prüfungen zu minimieren. Wir laden Sie herzlich zum Webinar ein, das wie immer kostenlos und in englischer Sprache ist. 

Ergänzend zu unserem Webinar finden Sie hier den sehr hilfreiche Leitfaden von Gordonstoun "GCSE-Revision skills"  mit praktischen Tipps zum effizienten uns stressfreien Lernen vor Prüfungen.

Anmerkung vom 02. Februar 2024: Wenn Sie das Webinar noch einmal ansehen möchten, clicken Sie bitte hier.

11.01.2024

Jetzt für das "Youth Ambassador Programme" von IB und HundrEd bewerben!

Die gemeinnützige Organisation HundrEd sucht in Zusammenarbeit mit dem International Baccalaureate (IB) Jugendliche zwischen 12 und 19 Jahren für das "Youth Ambassador Programme". Ziel des Programms ist es, junge engagierte Menschen durch Online-Workshops und Diskussionen zu unterstützen, eigene soziale Projekte und Ideen zu entwickeln und umzusetzen, die sich mit den Zielen für nachhaltige Entwicklung beschäftigen. Bewerbungen für das Young Ambassador Programme von Februar bis Mai können noch bis zum 22. Januar eingereicht werden. Weitere Informationen zum Programm

1 2 3 4 5 >